Ablauf der Beratung

In einem intensiven persönlichen Gespräch mit der Klientin bzw. dem Klienten ermitteln wir die individuellen Fragestellungen, die biographische Entwicklung, die aktuelle Lebenssituation sowie spezielle Berufswünsche, Lebensziele, Bildungsabsichten und Wertvorstellungen.

Bisweilen hilfreich erweist sich bei Schülern ein ergänzendes Gespräch mit den Eltern oder einem Elternteil, das auch telefonisch geführt werden kann.

Auf der Basis dieser Gespräche setzen wir ein individuell abgestimmtes Programm wissenschaftlich geprüfter und erprobter Tests ein. In der Regel ermittelt werden das individuelle Leistungs- und Begabungsprofil, das Spektrum persönlicher Neigungen und Interessen, die spezifisch vorliegende Motivationsstruktur sowie weitere entscheidungsrelevante Persönlichkeitsmerkmale und Schlüsselqualifikationen.

Vor dem Hintergrund der bisherigen Biographie, der aktuellen Lebenssituation und der persönlichen Zukunftserwartungen werden die ermittelten Ergebnisse von uns interpretiert, miteinander in Verbindung gebracht und auf die jeweils vorliegenden Fragestellungen bezogen.

Darauf aufbauend diskutieren wir in einem ausführlichen Abschlussgespräch konkrete Möglichkeiten für den weiteren Schul-, Studien- oder Ausbildungsverlauf, erläutern geeignete berufliche Tätigkeitsfelder und zeigen die damit verbundenen Chancen und Risiken auf. Gerne können die Eltern bzw. sonstige nahestehende Personen am Abschlussgespräch teilnehmen.

Zu unseren Klientinnen und Klienten halten wir fortlaufende persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte und bieten ihnen damit eine kostenlose kontinuierliche Begleitung ihres weiteren Ausbildungs- und Berufsweges.

Kontakt

Planken 07,12
68161 Mannheim
Tel.: +49 (0) 621 - 41 56 85
Fax: +49 (0) 621 - 41 29 61
E-Mail: info@ippm.de

 

Weitere Informationen